login

Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gstebuch!
Hier drfen Sie Lob und (wenn es sein muss auch) Tadel hinterlassen.
Wir bitten um eine hfliche Umgangsform im Gstebuch.
Alle Eintrge mit beleidigenden, rassistischen oder neonazistischen Inhalten werden kommentarlos gelscht!

eintragen

489 Einträge vorhanden.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 »» 49

Name Eintrag
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 01.08.2016 um 20:08 Uhr  
Liebe Fans und liebe Freunde,
es ist schon sehr erfreulich wie oft Besucher des Friedhofes in Bln.-Buchholz direkt auf mich zukommen, wenn ich das Grab unsere Bärbel pflege. Manche schwelgen dann in Erinnerungen und erzählen mir, welche Lieder sie von Bärbel am liebsten hörten und noch heute hören. Andere wollen noch etwas aus ihrem Leben wissen, oder über ihren leider viel zu frühen Tod.Es kommt dabei oft zum Ausdruck wie schön es ist, das es Menschen gibt, die das Andenken an diese großartige Künstlerin bewahren. Ich empfinde dieses Interesse und zugleich das indirekte "ankeschön" als sehr angenehm, zeigt es mir doch, das unsere Bärbel nicht vergessen ist! Mein Dank gilt hiermit auch Frau Becker aus Pankow, die mich aufgrund meines langen Anfahrtsweges aus Köpenick mit öffentlichen Verkehrsmitteln,tatkräftig unterstützt, damit die Blumen nicht dursten müssen und alles schön aussieht.
Erinnern möchte ich aber hier auch einmal, das ihr Ehemann Armin Kämpf, der ebenfalls in dieser Grabstätte seine letzte Ruhe fand, am 16.08.2016 90 Jahre alt geworden wäre.

Liebe Grüße an Alle
Gudrun Rauchhaus
Familie Wendler erstellt am 29.05.2016 um 18:20 Uhr  
Lieber Herr Lang,
das gestrige Konzert von Stefanie Simon in Berlin hat uns sehr gefallen und wir sind tief beeindruckt von deren Hommage an die unvergessene Bärbel Wachholz. Wir, als gebürtige „Westberliner“, waren schon immer von dieser Sängerin angetan und begeistert. Es war uns eine Freude, dass Sie, lieber Herr Lang, von Stefanie Simon offiziell vorgestellt wurden und wir somit Gelegenheit hatten, Sie nach dem Konzert persönlich kennenzulernen.
Freundliche Grüße von Familie Wendler aus Berlin nach Zwickau
Rolf Knoll
E-Mail an  Rolf  Knoll
erstellt am 02.04.2016 um 23:13 Uhr  
Lieber Achim,
wir haben uns oft über Bärbels größten Hit "amals", gesungen in russischer Sprache, unterhalten und ich weiß, dass Du jahrelang nach dieser Aufnahme gesucht hast.
Ich freue mich für Dich aber auch für uns alle, dass Du diesen Schlager jetzt bei Memoryradio gefunden hast.
Eine tolle Aufnahme!
Beste Grüße und gute Wünsche
Rolf
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 23.12.2015 um 16:59 Uhr  
Ich wünsche allen Fans ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest. Für das Jahr 2016 viel Gesundheit und hoffentlich ein Wiedersehen in Berlin.
Vielleicht habt Ihr ja auch zum Fest mal Muse wieder in das wunderbare Bärbel Wachholz-Buch hinein zu schauen, was sich immer wieder lohnt, oder Euch auch eine CD mit Bärbel anzuhören.
Für mich ist ihre Stimme immer wie ein persönliches Geschenk von ihr.
Herzliche Grüsse an Alle , besonders an Herrn Lang in Zwickau
Gudrun Rauchhaus
Renate und Anja erstellt am 23.12.2015 um 14:21 Uhr  
Liebe Bärbel Wachholz-Fans,
von Herzen wünschen wir Euch wunderschöne Weihnachtsfeiertag mit Zeit zur Besinnung und zur Freude sowie einen guten Start in ein glückes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr, das hoffentlich ruhig und friedlich bleibt!
Danke an all die lieben Menschen, die diese Seite so wunderbar betreuen und Bärbels Grab liebevoll pflegen!!!
Herzliche Grüße von Renate und Anja aus Leipzig
Wolfgang Lenz
E-Mail an  Wolfgang  Lenz
erstellt am 27.11.2015 um 17:00 Uhr  
"Hallo" und "Servus" aus Österreich!
Zwar bin ich mit meinen 51 Jahren "viel zu jung" um "damals"unsere Bärbel wahrhaftig erlebt zu haben,doch seit ich sie in einer "MDR"-Sendung sah,ist sie für mich die Nummer Eins. Möchte hier mal gaz herzlich "anke" sagen,lieber Joachim Lang,für diese tolle Homepage,wirklich super gemacht! Es gäbe über unsere Bärbel noch viel zu sagen,doch dafür reicht der Platz hier nicht aus. Herzliche Grüße aus Österreich,Wolfgang Lenz
Renate und Anja Schulz erstellt am 22.10.2015 um 20:32 Uhr  
Hallo liebe Bärbel Wachholz - Fans,
...und wieder ist ein Jahr vorüber und wieder zeigt der Kalender den 20. Oktober. Ein Tag, an dem wir ganz besonders an "unsere" Bärbel denken. Leider ist sie schon so viele Jahre nicht mehr unter uns, aber sie hat uns zum Glück ein einzigartiges Erbe hinterlassen - ihre traumhaften Lieder und ihre unvergessenen Fernsehauftritte. Wir werden Bärbel nicht vergessen, denn sie hat uns verzaubert mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrer Ausstrahlung. Schön, dass es auch die Bücher und das Hörbuch von Joachim Lang gibt. Ich jedenfalls schwelge in Erinnerung, wenn ich die Seiten aufschlage, bin etwas wehmütig, aber auch total glücklich, dass ich diese Ausnahmekünstlerin erleben durfte!!!
Herzliche Grüße von Renate Schulz und Anja aus Leipzig
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 22.10.2015 um 15:23 Uhr  
Liebe Fans,

am 20.10. trafen sich anlässlich des 77. Geburtstages unserer Bärbel spontan einge treue Fans mit Blumen an ihrem Grab, um an diesem Tage ganz besonders ihrer zu gedenken . Da einige Fans durch große Entfernung nach Berlin-Buchholz nicht vor Ort sein konnten, wurde ich gebeten in ihrem Auftrag Blumen für Bärbel zu besorgen. Ich finde das eine sehr schöne und aufmerksame Geste, zeigt es uns doch Allen, das Bärbel Wachholz bis heute unvergessen ist, egal wo die Fans auch immer wohnen!

Seid Alle lieb gegrüßt
Gudrun Rauchhaus
Heiko Jacobs
E-Mail an  Heiko  Jacobs
Homepage von  Heiko  Jacobs
erstellt am 09.08.2015 um 10:55 Uhr  
Tolle Seite ! Macht doch mal eine Seite auf Facebook mit Verlinkungen zu den zahlreichen DDR relevanten Seiten !

Viele Grüße ! Danke !
Christian Seifert
E-Mail an  Christian  Seifert
erstellt am 07.07.2015 um 09:58 Uhr  
Verehrter Achim Lang, liebe Fans!
Schon länger beschäftige ich mich mit den wertvollen musikalischen Erinnerungen an den deutschen Schlager der 50/60er Jahre. Viele Künstler haben damals meinen Eltern die harte Aufbauzeit versüßt. Nun sind Sie es, Herr Lang, der durch das Bärbel Wachholz Buch mir die Zeit im Sommer 2015 versüßt. Vor kurzen habe ich von Ihnen die Hörbuch Version prompt geliefert bekommen. Möchte auf diesem Weg meinen Dank zum Ausdruck bringen. Ob am Abend auf Balkonien, oder während einer Bahnfahrt, so oft es geht kann ich nun in Erinnerungen schwelgen. Das wundervoll ausgestattete Hörbuch ist durch die Unterstützung von Bärbels Verwandeten entstanden. Es ist aber dank Ihrer Initiative, lieber Achim Lang, und der großen Begeisterung für diese Ausnahemkünsterlin zu verdanken, das nun auch über Generationsgrenzen hinweg die Erinnerung wach gehalten werden kann. Sehr empfehlenswert.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 »» 49