login

Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gstebuch!
Hier drfen Sie Lob und (wenn es sein muss auch) Tadel hinterlassen.
Wir bitten um eine hfliche Umgangsform im Gstebuch.
Alle Eintrge mit beleidigenden, rassistischen oder neonazistischen Inhalten werden kommentarlos gelscht!

eintragen

488 Einträge vorhanden.

Seite: 1 «« 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49

Name Eintrag
wolf
E-Mail an  wolf
erstellt am 27.10.2008 um 21:12 Uhr  
Ein Kompliment für diese schöne Seite,
ich bin erst seit kurzem Bärbel Wachholz fan, denn noch vor 2 Monaten wußteich nicht mal ihren Namen. ( Bin halt ein Wessi..)
Nun wurde aber im WDR4 schon öfter etwas von ihr gespielt und am Sonntag, anlässlich ihres Geburtstages sogar die ganze LP "Zu Gast bei Bärbel Wachholz"
Sehr hübsche Stücke darunter!
Schönen Gruß aus Bonn am Rhein
Wolf
Renate
E-Mail an  Renate
erstellt am 22.10.2008 um 15:23 Uhr  
Lieber Achim,
liebe Bärbel Wachholz-Fans,
gerne möchte ich anlässlich des 70. Geburtstag "unserer" Bärbel diese wunderschöne Plattform, die Du uns, lieber Achim, ermöglicht hast,nutzen, um an die grandiose Sängerin zu erinnern. Wenn auch in den Medien leider wenig ihrer gedacht wurde, ist und bleibt Bärbel Wachholz in der Erinnerung und in den Herzen ihrer Fans!!! All die herrlichen Momente, die mir Bärbel auf der Bühne geschenkt hat, möchte ich nicht missen und werde ich nicht vergessen. Zum Glück bleiben uns die Fotos, Tonträger und Fernsehaufzeichnungen.
Sehr nett fand ich übrigens den vorhergehenden Eintrag von Herrn Kraft über die Begegnung im Möbelhaus. Solche Episoden müsste es öfter geben, denn auch dafür ist Achims tolle Hompage da. Es wäre schön, würde ein Fan, der am 20.Oktober 08 die Bärbel Wachholz-Ausstellung in Angermünde und die Veranstaltung in Schwedt besucht hat, einmal darüber berichten. Für die Fans, die nicht fahren konnten, wäre das mit Sicherheit interessant.
Viele Grüße von Renate aus Leipzig
Heinz Kraft
E-Mail an  Heinz  Kraft
erstellt am 19.10.2008 um 18:04 Uhr  
Sehr geehrter Herr Lang;

vielen Dank für diese Informationen über Bärbel Wachholz. Als Lehrling war ich dabei, als Bärbel Wachholz mit ihrem Mann in der Fachabteilung des Kaufhauses "Wohnraum-Gestaltung Berlin" am Frankfurter Tor Gardienen und Auslegware für ihr Haus kaufte. Damals, das muss 1963 gewesen sein, war ich schon Fan von ihr. Ich habe sie als eine ganz natürliche junge Frau in Erinnerung. Sie begrüßte die Verkäufer alle mit Handschlag - und mich auch.
Besonders freut es mich, mit der neuen CD meine Sammlung ihrer Lieder vervollständigen zu können. Da sind viele Lieder darauf, die als Rundfunkaufnahmen nie auf Schallplatte erschienen sind. Besonders freue ich mich auf das Lied "Kleiner Mann". Unser Sohn ist auch 1970 geboren worden und das ist auch ein Gegebenheit, die mich immer wieder an Bärbel Wachholz erinnern läßt.
Vielleicht gelingt es mir, die von einem Fan erwähnte 4-er CD-Ausgabe des mdr 1 zu kaufen.Dann wäre meine Sammlung wohl komplett.
Danke, mit vielen Grüßen Heinz Kraft
Harald
E-Mail an  Harald
erstellt am 13.10.2008 um 11:36 Uhr  
heißt natürlich Buschfunk
Harald
E-Mail an  Harald
erstellt am 13.10.2008 um 11:35 Uhr  
Hallo,
habe beim Nuschfunk-Versand folgende Neuerscheinung entdeckt:

Ich steige dir aufs Dach. Die größten Erfolge
Bestellnummer: 06072
Künstler/Autor: Bärbel Wachholz
Label: 1610
Jahr: 2008
Preis: 13,95 EUR

Beschreibung:
Am 20.10. diesen Jahres wäre ihr 70. Geburtstag gewesen. Viel zu früh – bereits mit 46 Jahren – verstarb die beeindruckendste Schlagersängerin der DDR, die von Ende der 50er- bis Mitte der 70er-Jahre das Niveau der Unterhaltungskunst entscheidend prägte. Sie legte 1956/57 einen Karrierestart hin, der selbst im heutigen Medienzeitalter kaum zu wiederholen ist. Talentwettbewerbe gibt es nicht erst seit „Deutschland sucht den Superstar“ – schon 1956 organisierte die DDR die Talentefindung im großen Maßstab. Unter 2000 Teilnehmern schaffte Bärbel Wachholz im Vorentscheid in Rostock und beim Finale in Berlin jeweils Platz 2. Bärbel war zu jener Zeit noch als Kapellensängerin bei Max Reichelt in ihrer Heimatstadt Eberswalde engagiert. Der Orchesterleiter Günter Matros saß in Rostock im Saal: „Sie verdarb sich den Sieg mit einem Räuspern zwischendurch, eigentlich war sie schon damals die mit Abstand Beste. Eine 17-Jährige wollte man wohl nicht gewinnen lassen.“ Der Rundfunk übertrug das Finale der Kleinen Premiere Ende 1956 und lud Bärbel Wachholz sofort zu ersten Studioproduktionen ein. Der Rundfunk der DDR war es auch, der ihr über die Jahre die Treue hielt und immer wieder neue Titel mit ihr produzierte – auch in den Jahren während und nach ihrer Krankheit, als AMIGA die Sängerin bereits abgeschrieben hatte. So entstanden auch Neuproduktionen bereits bekannter Hits im Rundfunk, die danach nicht mehr den Weg auf eine Schallplatte gefunden hatten. Vorliegende CD bietet also eine Auswahl ihrer großen Erfolge, die neben den bekannten Hits auch seltene Aufnahmen enthält, die nie auf AMIGA erschienen sind.
Trackliste
Titel 1: Ich hab' Musik im Blut
Titel 2: Peter, komm heut' Abend zum Hafen
Titel 3: Und glaubte ich, es wäre Liebe
Titel 4: In der Nacht ist der Mensch nicht gern allein
Titel 5: Blue Moon
Titel 6: Du und ich im Mondenschein
Titel 7: Ich tanz den Charleston mit dir
Titel 8: Ich steige dir aufs Dach
Titel 9: Alles Gute kommt von dir
Titel 10: Heut' sind alle Straßen voll Musik
Titel 11: Abend im September
Titel 12: Mein Herz, das ist total verwirrt
Titel 13: Tennessee-Waltz
Titel 14: Heute Abend kommt Marcel
Titel 15: Warum tun Sie nur so schüchtern
Titel 16: Mein herz schlägt yaba, daba, dab
Titel 17: Morgen ist schon heut
Titel 18: Ich lass dich nicht mehr aus den Augen
Titel 19: Manchmal
Titel 20: Mach die Tür auf zum Glück
Titel 21: Kleiner Mann
Titel 22: Das Lied von damals
Rosi
E-Mail an  Rosi
erstellt am 27.09.2008 um 19:59 Uhr  
Hallo Achim,

es freut mich zu sehen, dass diese schöne Seite wieder regelmä0ig aktualisiert wird, siehe z.B. Armin Kämpf. Im mdr1 hörte ich übrigens eine eine Radiowerbung worin für eine
4-CD-Compilation mit B.Wachholz geworben wird, aber zu einem Wahnsinnspreis, fast 50€.Trotzdem eine Würdigung unserer Bärbel. Wäre zu wünschen, dass sich auch bei AMIGA noch etwas tut.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Alles Gute wünscht

Rosi
Siegfried Jordan
E-Mail an  Siegfried  Jordan
Homepage von  Siegfried  Jordan
erstellt am 07.09.2008 um 18:52 Uhr  
Allen Bärbel Wachholz-Fans zur
Information, dass wir sie in
unserer nächsten Sendung der
"Schlagerrevue" am 18.September
im Programm haben sowie in
unserer Sendereihe
"Stunde der Melodie" im Oktober
nochmals das in diesem Jahr
produzierte Duett zusammen mit
Peter Wieland senden, dazu das
Interview wiederholen, das damals
Julia Gordon mit Peter Wieland
geführt hat.
Siegfried Jordan
www.siegfriedjordan.de
Stephan Kämpf
E-Mail an  Stephan  Kämpf
erstellt am 30.07.2008 um 14:59 Uhr  
Sehr geehrter Herr Lang,
Ich finde es toll, solch eine Fanseite zu sehen.
Sie hat sich gut entwickelt.
Um ein Exemplar Ihres Buches bitte ich sehr.
Um eins möchte ich Sie jedoch bitten.
Bitte teilen Sie den Fans offiziell mit, dass mein Vater am 08.10.2007
verstorben ist. Dies sollten sie unter dem Punkt
"Armin Kämpf" ergänzen.

Für Fans, die Fragen haben gebe ich hier meine E-Mail Adresse bekannt:
Stephan.Kaempf@gmx.de

Mit freundlichem Gruß

Stephan Kämpf
Gerald
E-Mail an  Gerald
Homepage von  Gerald
erstellt am 02.06.2008 um 21:45 Uhr  
Schöne Seite hat mir gefallen, viel Gluck !!!!
Grüße Gerald
Ricky
E-Mail an  Ricky
erstellt am 15.05.2008 um 13:22 Uhr  
Lieber Achim , du hast es geschafft das mir Tränen in den Augen stehen.....DANKE DANKE DANKE DANKE .... wie soll ich das je wieder gut machen .....Alles alles Liebe und viel Erfolg für dein Buch wünsche ich Dir ...Viele liebe Grüße R.

Seite: 1 «« 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49