login

Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch!
Hier dürfen Sie Lob und (wenn es sein muss auch) Tadel hinterlassen.
Wir bitten um eine höfliche Umgangsform im Gästebuch.
Alle Einträge mit beleidigenden, rassistischen oder neonazistischen Inhalten werden kommentarlos gelöscht!

eintragen

484 Einträge vorhanden.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 »» 49

Name Eintrag
Claudia aus Berlin erstellt am 08.11.2014 um 22:17 Uhr  
Von Bärbel Wachholz hörte ich erst von einem Freund aus Sachsen. Als Schwäbin war mir diese Ausnahmekünstlerin vorher nicht bekannt.
Aber als ich via CD und später via DVD diese Sängerin erlebt habe, war ich sofort ein Fan von ihr.
Eine tolle Stimme und eine tolle Frau!
Das Fantreffen war für mich ein einmaliges Erlebnis.
Sekt am Grab von Bärbel Wachholz, dazu liebe Worte und Gesten - es war familiär! Und ich fühlte mich dazugehörend.
Herzlichen Dank auch den beiden Fans aus Leipzig, die das Treffen hervorragend organisiert haben.
Ein großer Dank auch an Gurdrun Rauchhaus, die Bärbels Grab seit Jahren pflegt! Danke, liebe Gudrun!
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 01.11.2014 um 18:43 Uhr  
"Wir Fans sind eine Macht", unter diesem Motto hätten Herr Knoll und Herr Lang das Fantreffen auch eröffnen können, denn eine größere Ehrung hätte Bärbel wohl kaum haben können! Ich habe nun endlich auch einmal persönlich andere Fans kennlernen dürfen und bin begeistert, von der Herzlichkeit und Aufgeschlossenheit, die untereinander in Gesprächen herrschte. Am Nachmittag saßen wir Alle gemeinsam in einem netten kleinen, stilvollem und liebevoll eingerichtetem Cafe in Buchholz. Ich bedanke mich hiermit auch ganz herzlich bei der Inhaberin, Frau Müller, die uns unentgeldlich den Raum zur Verfügung gestellt hatte. Das Programm war gut und abwechslungsreich gestaltet, angefangen von eingespielten Titeln von Bärbel, wo Fans gleich mitgesungen haben. 1 kleine Buchlesung durch Herrn Lang, sowie kürzere oder auch längere Berichte von Erlebnissen, oder kleinen Anektoten mit Bärbel durch die Fans folgten. Der Höhepunkt wurde durch die Gesangseinlagen der schon in den anderen Berichten hier im Gästebuch erwähnten Sängerinnen und ehemaligen Kolleginnen von Bärbel gekrönt. Sie sangen Titel von Bärbel und auch eigene Titel mit viel Liebe und auch noch heute mit ausgezeichneten Stimmen. Von netten Fans gespendete Blumen und kleine Geschenke wurden den Künstlerinnen und anderen Personen überreicht. Nach Beendigung des offiziellen Teiles gingen noch ca 10 Fans in eine andere gastronomische Einrichtung, wo es dann zu einem sehr regen Gedankenaustausch bis 21 Uhr über unsere Bärbel kam, und wir spürten dadurch noch mehr unsere Verbundenheit und Hochachtung zu unserem Star. Diesen Tag werde ich in sehr guter Erinnerung behalten und würde mich ebenfalls freuen, wenn es ein weiteres Fantreffen gäbe.
Ich möchte hier aber nicht versäumen, mich bei Allen sehr herzlich für die netten und aufbauenden Worte zu meiner Grabpflege bedanken. Ich werde das Grab auch weiterhin liebevoll pflegen, denn die eigentlich dafür zuständigen Verantwortlichen haben bisher nur "bla, bla" zu Papier gebracht, aber es folgten bisher leider keine Taten, obwohl diese von ihnen schon 2 x hier im Gästebuch angekündigt wurden. Tut mir leid, liebe Fans, aber ich mußte das doch endlich einmal loswerden, denn ich bin darüber sehr, sehr traurig und vermutlich denkt Ihr auch so!
Liebe Grüße an Alle
Horst Taczanowiak erstellt am 31.10.2014 um 17:25 Uhr  
Hallo, liebe Fans,
das Fantreffen in Berlin-Buchholz am 25.10.2014 zum Gedenken an Bärbel Wachholz war sehr schön. Der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen war kurzweilig und wir haben uns über unsere Lieblingssängerin austauschen können. Nur haben wir uns etwas mehr Zeit für Gespräche mit anderen Fans gewünscht.
Die Gesangseinlagen von Friederike Doreen und Stefanie Simon haben uns sehr gut gefallen. Schön, dass man sich auch an diese Künstlerinnen erinnert.
Frau Rauchhaus gilt ein besonderer Dank. Sie gestaltet und pflegt das Grab von Bärbel Wachholz immer sehr gut, gemeinsam mit ihren Freundinnen, obwohl sie eine längere Anfahrt hat.
Es wäre schön, wenn wir uns im nächsten Jahr wieder zum Gedenken treffen könnten.
Allen Fans bis dahin eine schöne Zeit.
Grüße aus Liebenwalde
Horst u. Rita Taczanowiak
Reiner aus Berlin erstellt am 31.10.2014 um 15:47 Uhr  
Für einen Nachmittag, wie er gelungener nicht hätte sein können, bedanke ich mich sehr. Es war schön zu erleben wie Fans "ihrem" Künstler die Treue halten und bei so einem Anlaß die Erinnerung an ihn hoch halten. Dazu viel informatives von den Fans und aus dem gelungenen Bärbel Wachholz-Buch. Toll die Auftritte von Künstlern, im Gedenken an eine ganz Große ihres Faches! Ich freue mich auf das nächste Treffen mit vielen interessanten Menschen.
Sonja Hoffmann erstellt am 30.10.2014 um 19:29 Uhr  
Das Fan-Treffen war ein sehr schöner unterhaltsamer und informativer Nachmittag mit netten Menschen. Vielen Dank an die Künstlerinnen Stefanie Simon und Frederike Doreen und an die Organisatoren Renate Schulz und Joachim Lang. Bärbel hätte sich gefreut!
Mein Schwiegervater, Rudolf Hoffmann, hat in den 50er/60er Jahren im Orchester Fips Fleischer Trompete gespielt und stets über Bärbel Wachholz mit Bewunderung gesprochen. Ja, sie war eine hervorragende Künstlerin mit einer großen Ausstrahlung, die bis heute wirkt. Im Nachgang an dieses schöne Treffen habe ich mir das „Offizielle Bärbel Wachholz Buch“ nochmals angesehen. Es ist für mich ein prachtvolles Füllhorn an Bildern, Dokumenten, Informationen und Aussagen von musikalischen Wegbegleitern und Fans. Die Verknüpfung von kulturellen und politischen Aspekten jener Jahre lässt das Buch zu einem echten Dokument der Zeitgeschichte werden und weckt natürlich auch Erinnerungen an unsere Kindheit und Jugend. Vielen Dank, Joachim Lang, für diesen schönen und reichhaltigen Band über unsere Bärbel.
Ich würde mich sehr über ein weiteres Fan-Treffen, vielleicht im nächsten Jahr, freuen.
S. Becker erstellt am 30.10.2014 um 16:32 Uhr  
Eine Zusammenkunft wie sie nicht hätte schöner sein können, um unserer Lieblingssängerin anläßlich ihres 76. Geburtstages am 20.10 und gleichzeitig zum bevorstehendem 30. Todestages am 13.11. unsere Ehrung zu erweisen. Fans aus Ost und West waren gekommen und Keinem war die Anreise zu weit. Wir Fans legten Blumen nieder und ihr Grab sah märchenhaft aus! Es folgte anschließend im Cafe ein reger Gedankenaustausch und wie hier schon erwähnt, waren auch ehemalige Kolleginnen von Bärbel dabei.
Unsere Erinnerung lebt und sie wird für uns unvergessen sein!
Liebe Grüße an alle Fans und vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr wieder!

S.Becker
Inge Lorenz erstellt am 30.10.2014 um 10:13 Uhr  
Liebe Fans,
es war ein wunderbarer, gelungener Tag mit Euch Allen zum Fantreffen. Besonders beeindruckend war für mich am Grab die kurze, aber sehr liebevolle Ansprache von Herrn Knoll zum Gedenken unserer Bärbel. Die Blumenpracht, die das Grab schmückte, war überwältigend! Diese Ehrung hat unsere Bärbel verdient, wenigstens von uns Fans, denn - sorry -, leider war von der Familie wieder einmal keine Aktivität sichtbar. Die anschließende Zusammenkunft in dem netten, kleinen Cafe war sehr gut gestaltet, und über Einzelheiten hierzu hat Herr Knoll bereits schon berichtet.
Wir Fans haben uns an diesem Nachmittag über Erlebnisse und Erinnerungen austauschen können. Auch ich würde es sehr begrüßen, wenn dieses Treffen wiederholt würde und selbstverständlich bin ich dann dabei.
Eure Inge Lorenz
Rolf erstellt am 28.10.2014 um 23:04 Uhr  
30 geladene Mitglieder des Bärbel-Wachholz-Fanclubs gedachten dem 30. Todestages ihres Idols.
Das Grab wurde durch Frau Rauchhaus wieder liebevoll geschmückt und die Teilnehmer legten noch viele Blumen dazu.
Als alle Fans versammelt waren, gab es am Grab von Bärbel Wachholz einen kleinen Sektumtrunk, bei dem natürlich auch Bärbel ein Glas Sekt erhielt.
Anschließend ging man in ein Cafe (organisiert von Frau Rauchhaus, die übrigens viele Jahre die Post von Bärbel Wachholz erledigte).
Dort gab es szenische Lesungen durch Joachim Lang und Christine Wachholz (via Hörbuch), mehrere Teilnehmer erzählten von ihren Erlebnissen mit Bärbel Wachholz und dazwischen gab es reichlich Musik von Bärbel.
Auch Kolleginnen von Bärbel Wachholz nahmen am Fantreffen teil. So Gerti Möller, Friederike Doreen, Stefanie Simon und Christiane Brandt. Und keine von ihnen verlangte eine Gage!
Schön war, dass Friederike Doreen nach 23 Jahren erstmals wieder ein Mikrofon in die Hand nahm, um 3 ihrer erfolgreichsten Schlager zu singen. Ihre Stimme ist noch immer gut!
Die familiäre Stimmung war toll und so vergingen die Stunden viel zu schnell.
Aus diesem Grund gab es von vielen Teilnehmern die Anregung, im nächsten Jahr wieder ein solches Treffen zu organisieren. Vielleicht in einem noch größeren Rahmen. Ich bin in jedem Fall dabei!
Renate
E-Mail an  Renate
erstellt am 26.10.2014 um 19:00 Uhr  
Fantreffen am 25.10.14, anlässlich des 30. Todestages von Bärbel Wachholz!

Allen Fans und Künstlern, die am gestrigen Fantreffen in Berlin Buchholz teilnahmen, danke ich sehr herzlich für ihr Kommen, ihre Darbietungen und ihre Hilfe!!!
Es war ein wirklich schöner, unterhaltsamer und informativer Nachmittag! Bärbels Grab schmückte ein Blumenmeer. All die Blumen und vielen lieben Worte, die von Herzen kamen, hat unsere Lieblingskünstlerin wirklich verdient!!! Sobald die Fotos des Treffens auf die Seite gestellt sind, kommt noch ein ausführlicher Bericht unseres Treffens hinzu.
An alle viele Grüße und hoffentlich bis bald
Eure Renate!
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 23.10.2014 um 18:46 Uhr  
DANKE!
Es ist mir ein Bedürfnis mich hier bei Frau Spott aus Mörtitz und Frau Riedel aus Köthen zu bedanken, indem ich ihren Wünschen entsprochen und von dem mir übersandten Geld Blumen anläßlich des 76. Geburtstages besorgt habe. Es ist eine sehr schöne Geste, mit der Sie unserer Bärbel gedenken. Auch Frau Becker und Frau Lorenz ein ganz großes Dankeschön für die schönen Blumensträuße.
Jürgen, ein treuer Fan aus Lichtenberg, hat sogar mittels seinem weißen Rosenstrauß ganz liebe persönliche Dankesworte an "seine" Bärbel Wachholz gerichtet.
So handeln eben wahre Fans für die unsere Bärbel unvergessen ist und bleibt!

Gudrun Rauchhaus

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 »» 49