login

Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch!
Hier dürfen Sie Lob und (wenn es sein muss auch) Tadel hinterlassen.
Wir bitten um eine höfliche Umgangsform im Gästebuch.
Alle Einträge mit beleidigenden, rassistischen oder neonazistischen Inhalten werden kommentarlos gelöscht!

eintragen

479 Einträge vorhanden.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »» 48

Name Eintrag
Wolfgang Lenz
E-Mail an  Wolfgang  Lenz
erstellt am 28.01.2018 um 21:25 Uhr  
"Hallo" und "Servus" aus Österreich,
Dieses Jahr ist ein ganz besonderes ,denn heuer jjährt sich der Geburtstag unserer Bärbel zum 80.Mal,unglaublich!
Es wöre nur zu wünschen,daß nicht nur der "MDR" sondern auch und gerade die Radio-und Fernsehsender in den westlichen Bundesländern Deutschlands unsere Bärbel in dem Maße gedenken,wie es ihr gebührt.
Möchte noch etwas "Persönliches " sagen:Ich bin von Geburt an körperlich behindert,aber nicht im Rollstuhl und singe selber sehr gerne,hab scon vor 600
Leuten bei einer Ballveranstaltung gesungen! Und da ich leider oft allein bin,und oft traurig,,schenkt mir Bärbel immer wieder Trost und Wärme,dafür bin ich ihr unendlich dankbar! Zum Schluß noch ganz herzliche Grüße an Joachim Lang und alle Fans und Bewundere unsere Bärbe.
Alles Liebe und Herzliche Grüße,
Wolfgang Lenz
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 15.11.2017 um 18:33 Uhr  
Meine Gedanken zum 33.Todestag

Erinnerungen werden wach, wenn ich an Dich denke,
sie machen mich glücklich und auch traurig,
aber sie lassen mich Dich nicht vergessen.

In Dankbarkeit
Gudrun
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 28.10.2017 um 11:29 Uhr  
Es hat mich richtig traurig gestimmt, das es zum 79. Geburtstag am 20.10.2017 von Bärbel keinerlei Resonanz vom Freundeskreis und der Familie gab. Das hat Bärbel wirklich nicht verdient! Im Auftrag eines Fans und von Ihnen, Herr Lang, habe ich je 1 Strauß besorgt und ein weiterer Fan hat persönlich 1 Strauß niedergelegt. Alle weiteren Sträuße und Blumenschalen, sowie die Pflege des Grabes wurden gemeinsam von mir und Frau Becker finanziert und hergerichtet. Die Grabstätte ziert jetzt ein schönes eingerahmtes Foto von Bärbel in DIN A 4-Größe. Bei evtl. Interesse eines Fotos vom Grab am 20.10.2017 sende ich dies gerne per Mail zu.

Gudrun Rauchhaus
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 19.10.2017 um 15:50 Uhr  
Liebe Fans und Wachholz-Musikfreunde,

morgen ist sicherlich für uns Alle ein besonderer Tag, denn unsere Bärbel würde 79 Jahre alt, wenn sie leider nicht so früh von uns gegangen wäre. Im Internetradio Memoryradio 1, werden öfter Hörerwünsche mit Bärbel Wachholz erfüllt. Dieser Sender erhält von mir 5 Sterne für die Erhaltung des Ostschlagers.
Am Sonntag, den 22.10. von 17-18 Uhr wiederholt Memoryradio 1 seine bereits schon am 18.10. ausgestrahlte Sendung anläßlich des 105. Geburtstages von Helmut Kießling, der z.B. die Erfolgstitel "Verliebt und geliebt sein" und "So wie leise Musik" getextet hat. Mit dieser Sendung wird an H. Kießling und B.Wachholz zugleich gedacht.
Auch der Titel "Warum tun sie nur so schüchtern junger Mann" stammt aus der Feder von H. Kießling und wird recht keck von unserer Bärbel interpretiert.
Ich höre alle diese Titel sehr gerne und oft, aber auch "Weil er ein Seemann war" und "amals"u.v.a.m, obwohl mein absoluter persönlicher Spitzentitel "Tränen die fallen" ist und bleiben wird. Bärbel bleibt meine "Königin" der Musik.

In diesem Sinne "Happy Birthday"

Eure Gudrun
Rolf Knoll erstellt am 13.09.2017 um 13:31 Uhr  
Lieber Achim,
als ich am Sonntag das Grab von Bärbel besuchte, stellte ich wieder einmal fest, dass Gudrun das Grab wieder mit viel Liebe pflegt.
So viel Treue zu einer Verstorbenen ist beispiellos!
Wunschgemäß habe ich die Blumen von Dir zum Grab gebracht.
Es stehen auch wieder 2 Lesungen an, aber darüber sprechen wir, wenn Du mich am Wochenende besuchst.
Bis bald!
Rolf
Klein Brigitte
E-Mail an  Klein  Brigitte
erstellt am 27.06.2017 um 14:47 Uhr  
Hallo!
Ich bin zufällig auf dieser Seite gelandet, da nach Bärbel Wachholz gegoogelt habe. Habe mir auch schon Lieder von ihr auf YouTube angehört.
Letzten Sonntag, den 25.6.2017 kam das Lied "ie Nacht ist viel zu schön..." auf Radio Salzburg. Zwischen 17.00 u. 20.00 Uhr legt "Pirni", Herr Pirnbacher, Oldies auf, auch sind Tanzveranstaltungen in Bad Ischl etc., bei denen sich man schöne alte Lieder wünschen kann. Also, in dieser Sendung habe ich das erste Mal von Bärbel Wachholz gehört!!!! Ich sammle alte Schallplatzen ob groß oder klein und natürlich so tolle Lieder, wie sie gesungen hat. Habe mir sofort eine CD mit ihren Liedern bei einem Verlag bestellt. Bin schon ganz gespannt darauf.
Ich finde es sehr schön, dass man eine so tolle Sängerin in guter Erinnerung behält!!
Liebe Grüße aus Straubing (Niederbayern) B. Klein
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 16.06.2017 um 12:54 Uhr  
Liebe Fans,
bei der Grabpflege sprechen mich immer wieder Besucher an, die sich über das gepflegte Grab freuen, da sie es vor Jahren leider noch ganz anders kannten. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Frau Becker herzlich danken, das sie mich so tatkräftig bei der Pflege untersützt, vorallem während meiner längeren Krankheit und dem Tod eines Familienmitgliedes. Es ist überhaupt erstaunlich mit welcher Begeisterung von Bärbel gesprochen wird und das kommt noch heute stark zum Ausdruck. Gestern erzählte mir eine ältere Dame, daß sie vor einiger Zeit von einem Herrn angesprochen wurde, der auf der Suche nach Bärbels Grabstätte war. Gerne hat sie ihn hingeführt und erfuhr dabei, das er ein paar Tage in Berlin weilte ein großer Fan unserer Bärbel ist und beim Österreichischem Rundfunkt tätig sei. Er sprach sehr begeistert von Bärbel, auch das es in Österreich einen Fan-Club gibt und ihre Lieder dort öfter im Rundfunk erklingen. Mit einem großen Blumenstrauß verschönerte er ihre letzte Ruhestätte.
Dieses Gespäch zeigte mir einmal wieder, wieviel Fans es noch gibt, selbst außerhalb unserer Grenzen, die unsere Bärbel noch heute verehren.

Liebe Grüße an Alle
Geli erstellt am 14.06.2017 um 09:18 Uhr  
Lieber Joachim, ich habe es endlich geschafft, das sehr umfangreiche Buch zu lesen. Einfach super was Du vollbracht hast!!! Ich finde keine Worte mehr. Alle Bärbel Wachholz Fans werden es Dir danken.
Gudrun Rauchhaus
E-Mail an  Gudrun  Rauchhaus
erstellt am 27.01.2017 um 22:32 Uhr  
Liebe Fans und liebe Freunde,
wenngleich auch etwas spät, möchte ich trotzdem noch Allen ein gesundes neues Jahr wünschen.
Vorallem wünsche ich mir, dass Ihr unserer Bärbel treu bleibt!Ein bestehender Schriftwechsel mit Fans bestätigt mir dies immer aufs Neue. Den Titel "Treu sein" habe ich nach sehr langer Zeit mal wieder nachts auf WDR4 gehört.
Ich freue mich überhaupt immer, wenn gespielte Titel an unsere Bärbel erinnern, so wie kürzlich wieder bei Memory-Radio, oder auch im "Kofferradio-Alex Berlin".
Da ich unter der Chorleitung der früher am Schlagerhimmel der DDR singenden Zwillingsschwestern Adina und Norina selbst gerne singe, kommt es in den Seniorenheimen oftmals im Anschluß auch zu netten Gesprächen,so z.B. auch über Bärbel Wachholz. Man spürt dann jedesmal, wieviel Freude sie uns durch ihre Ausstrahlung und ihre Lieder gebracht hat und dass sie auch noch heute gerne gehört wird. Aber auch jüngere Menschen können sich für Bärbel Wachholz begeistern, deren unvergleich schöne Stimme ab und an auch im österreichischen Rundfunk zu hören ist.

Also meine Lieben in diesem Sinne,
- "Treu sein!" - (bleiben)
Gudrun Rauchhaus
Diana
Homepage von  Diana
erstellt am 23.01.2017 um 12:06 Uhr  
Hallo lieber Joachim,

ich danke herzlich für den netten Gegenbesuch auf meiner Seite! Der Beitrag ist freigeschaltet!

Und jetzt schaue ich mich weiter hier um ...

Herzlichst, Diana

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »» 48